Der furchtbare Sommer von 2014 [Englisch]

Der Sommer von 2014 war für viele Linken in Israel ein eindeutiger Wendepunkt. Der damalige Krieg im Gazastreifen wurde von einer Welle rechter Gewalt innerhalb von Israel begleitet und damit war der soziale Aufstand von 2011 endgültig vorbei, sowie auch die liberale “Bubble” von Tel Aviv. Die genozidische, faschistische radikale Rechte (die “Kahanisten”) ist in den Straßen im großen Stil aktiv geworden und spielt seitdem eine offene, aktive Rolle in der Politik des Landes. In diesem Beitrag beschreibe ich meine Erlebnisse und Beobachtungen der Geschehen in jenem furchtbaren Sommer und infolgedessen.